Staffel 6

Episode: 66 Titel: Mitglied auf Lebenszeit (Members Only) US-Erstausstrahlung: 12. März 2006 Drehbuch: Terence Winter Regie: Tim Van Patten

Der New Yorker Mafiaboss Jonny “Sack” Sacromoni sitzt im Gefängnis und Tony Soprano macht sich Sorgen, welche Auswirkungen das auf die Familien in New York und in New Jersey haben wird. Außerdem will sich eines seiner Familienmitglieder zur Ruhe setzen.

Episode: 67 Titel: Was bleibt, ist die Hoffnung (Join the Club) US-Erstausstrahlung: 19. März 2006 Drehbuch: David Chase Regie: David Nutter

Die Familie betrauert noch den Verlust eines ihrer Mitglieder und Tony liegt im Koma. Während Carmela, Meadow und A.J. an seinem Bett Wache halten, träumt Tony von einer Geschäftsreise als Vertreter. Doch für die Zeit seiner Genesung hinterlässt Tony ein Machtvakuum, das einige Familienmitglieder nur zu gerne füllen würden.

Episode: 68 Titel: Der Träumer und die Parasiten (Mayham) US-Erstausstrahlung: 26. März 2006 Drehbuch: Matthew Weiner Regie: Jack Bender

Tony schwebt immer noch zwischen Leben und Tod und hat einen geheimnisvollen Traum. Überfordert von seiner neuen Rolle als Tonys Stellvertreter bekommt auch Silvio gesundheitliche Probleme. Tonys Frau Carmela hat derweil zunehmend Schwierigkeiten mit ihrem Sohn A. J. Vito und Paulie streiten über die Beute aus einem Job. Und Christopher versucht wieder ins Filmgeschäft einzusteigen.

Episode: 69 Titel: Schwarz und Weiß (The Fleshy Part of the Thigh) US-Erstausstrahlung: 02. April 2006 Drehbuch: Diane Frolov und Andrew Schneider Regie: Alan Taylor

Tony Soprano ist auf dem Weg der Besserung. Doch seine bevorstehende Operation und ein überzeugter Christ lassen ihn über Religiosität nachdenken. Unterdessen muss Jason Barone nach dem Tod seines Vaters eine Entscheidung über die Zukunft von “Barone Sanitation” treffen. Doch Jason kennt die dunklen Geschäfte der Firma nicht und versteht schon gar nicht, warum Tony auf der Gehaltsliste an zweiter Stelle steht.

Episode: 70 Titel: Nimmt man Tony noch ernst? (Mr. and Mrs. John Sacrimoni Request) US-Erstausstrahlung: 09. April 2006 Drehbuch: Terence Winter Regie: Steve Buscemi

Johnny Sack bittet um Hafturlaub für die Hochzeit seiner Tochter. Und Tony sorgt sich nach seiner schweren Verletzung um seine Autorität: Er engagiert einen neuen Bodyguard und leitet Schritte in die Wege, um sich wieder mehr Respekt zu verschaffen. Schließlich werden die ohnehin angespannten Beziehungen zwischen den Familien aus New York und New Jersey durch Johnny Sacks Haft noch stärker auf die Probe gestellt.

Episode: 71 Titel: Lebe frei oder stirb (Live Free or Die) US-Erstausstrahlung: 16. April 2006 Drehbuch: David Chase, Terence Winter, Mitchell Burgess und Robin Green Regie: Tim Van Patten

Vito Spatafores Doppelleben ist aufgeflogen. Alle erfahren von seiner Homosexualität, die er bisher so sorgfältig geheim gehalten hat. Vito flieht Hals über Kopf und sein Boss Tony denkt darüber nach, ob er seinem Top-Verdiener doch noch eine zweite Chance geben kann. Weil Johnny Sack im Gefängnis sitzt, soll Tony für ihn Rusty erledigen und erhält dafür Unterstützung aus Italien.

Episode: 72 Titel: Luxury Lounge (Luxury Lounge) US-Erstausstrahlung: 23. April 2006 Drehbuch: Matthew Weiner Regie: Danny Leiner

Artie gerät unter Druck: Sein Lokal bekommt Konkurrenz. Und unangenehmen Besuch. Unterdessen lässt Tony die Suche nach dem geflohenen Vito unterbrechen. Das kommt Chris gerade recht: Er will sich in Los Angeles mit Starschauspieler Ben Kingsley treffen, um ihn für seinen Film zu gewinnen. Doch dort fällt Chris zurück in alte Verhaltensmuster. - Sechste Staffel der sarkastischen Mafiasaga als deutsche TV-Premiere. Mit einen Cameo-Auftritt von Ben Kingsley.

Episode: 73 Titel: Johnny Cakes (Johnny Cakes) US-Erstausstrahlung: 30. April 2006 Drehbuch: Diane Frolov und Andrew Schneider Regie: Tim Van Patten

Tony und Carmela sind unzufrieden mit dem Lebenswandel ihres Sohnes AJ. Tony bespricht das Problem auch mit seiner Therapeutin Dr. Melfi. Er findet, dass wegen AJ ständig der Haussegen schief hängt. AJ versucht sich derweil auf andere Weise zu beweisen: Er besucht mit einem Messer bewaffnet Junior im Krankenhaus. Unterdessen meldet sich Vito bei seiner Familie, weigert sich aber zurückzukommen.

Episode: 74 Titel: The Ride (The Ride) US-Erstausstrahlung: 07. Mai 2006 Drehbuch: Terence Winter Regie: Alan Taylor

Christopher bekommt eine überraschende, gute Nachricht. Und Pauli macht sich große Sorgen wegen einer schlechten. Carmela beginnt daran zu zweifeln, dass Christophers Exfreundin Adriana einfach “verschwunden” ist. Unterdessen nutzen Tony und Christopher eine Gelegenheit zu einem spontanen Raubüberfall.

Episode: 75 Titel: Altlasten (Moe and Joe) US-Erstausstrahlung: 14. Mai 2006 Drehbuch: Matthew Weiner Regie: Steve Shill

Vitos und Jims Beziehung erreicht eine neue Phase: Sie ziehen zusammen. Jim besorgt Vito einen Job als “Mädchen für alles”. Doch bald stellt Vito fest, dass das ehrliche Leben nichts für ihn ist. Sein Versuch, ein “normales” Leben zu führen, endet in einer Katastrophe. Unterdessen fällt das Gericht in New York das Urteil über Jonny Sacks.

Episode: 76 Titel: Der Himmel über Paris (Cold Stones) US-Erstausstrahlung: 21. Mai 2006 Drehbuch: Diane Frolov, Andrew Schneider und David Chase Regie: Tim Van Patten

Carmela und Tony erfahren, dass ihr Sohn AJ gefeuert wurde. Tony glaubt, es liege an seinem mangelnden Einfluss auf die Erziehung, dass AJ so viel Probleme macht. Er versucht seine väterliche Autorität wiederherzustellen. Carmela reist mit Rosalie statt mit Tony nach Paris. Vito bittet unterdessen Tony um Erlaubnis, sich in Atlantic City niederzulassen. Doch da hat nicht nur Phil etwas dagegen.

Episode: 77 Titel: Kaisha (Kaisha) US-Erstausstrahlung: 04. Juni 2006 Drehbuch: Terence Winter, David Chase und Matthew Weiner Regie: Alan Taylor

Tony versucht sich mit Julianna zu verabreden. Umso überraschter ist er, als er Christophers neue Freundin kennenlernt: Julianna. Auch A.J. lernt in seinem Job jemanden kennen. Carmela erfährt unterdessen, dass Liz LaCerva versucht hat, sich umzubringen. Jetzt geht ihr der Tod von Adriana nicht mehr aus dem Kopf. Tony bemüht sich, ihre Karriere in Gang und sie damit auf andere Gedanken zu bringen.