Nun auch noch das Bada Bing

Geschrieben am Freitag, 7. September 2007 von HHM

Kategorie: Allgemein

3…2…1… deins! Womit der Eigentümer des Satriale’s Pork Store begann, daran knüpften nun scheinbar die Inhaber des Satin Dolls (Bada Bing) fast nahtlos an, sie verhökerten alles was sich mit einem Hammer portionieren ließ. Im Gegensatz zum Satriale’s zerlegten die Hausherren des Satin Dolls allerdings nur die Innenausstattung und nicht gleich den ganzen Kasten. Wer also einen Bedarf an Gogo-Bar-Interieur hatte, konnte ihn bei eBay decken um später auch eine nette Anekdote zu seiner Tanzstange, Barhocker etc. erzählen zu können.

Susie Quigley, verantwortlich für ‘Special Events’ im Satin Dolls, erklärte, dass man sich entschieden habe, nach Ende der Serie die Bar zu renovieren. Dies sei der Grund für die Auktionen.

Bilder von den Dreharbeiten im Satin Dolls »

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne - 2 Bewertung(en) - Durchschnitt: 4.5 von 5
Lade ... Lade ...

Diesen Beitrag drucken  Email This Post  

1 Kommentar zu “Nun auch noch das Bada Bing”
  1. GanjaJah schrieb am »

    Ich fands zuerst ziemlich cool etwas aus dem Bada Bing zu ersteigern! Leider läuft das als große verarsche! Teile die man aus der Serie kennt gehen nur ab ein paar 1000$ über den tisch. Und dann kommt noch der Versand! Selbst kleine Teile kosten Unsummen!
    Also für Fans keine Chance…..

    Viel Glück beim nächsten Mal
    GanjaJah


Kommentar schreiben

Sie muessen sich Anmelden um Ihren Kommentar einreichen zu knnen.